StadtWildTiere Berlin

Haben Sie mitten in der Stadt einen Igel beobachtet? Auf dem Nachhauseweg vom Kino einen Marder unter ein Auto huschen sehen? Im Garten unter einem Brett eine Spitzmaus entdeckt? Melden Sie uns Ihre Beobachtung, wir interessieren uns dafür. Erfahren Sie auf dieser Website, wo und wann in Ihrer Nähe weitere Säugetiere beobachtet wurden und was Sie für diese Tiere tun können. mehr

Smartphone-App

Melden Sie Ihre Beobachtungen auch unterwegs einfach mit der Wildtiere-App. „Wildtiere“ ist die App der Projekte StadtWildTiere und Wilde Nachbarn.

 

 

News

14.02.2020
In zwei Monaten, am 20.04. beginnt die dritte und damit letzte Runde im Projekt "Fledermausforscher in Berlin". Das Leibniz-IZW sucht wieder Berliner*innen, die Zeit und Lust haben, an diesem spannenden Forschungsprojekt teilzunehmen.
07.02.2020
Im Basler St. Johann-Quartier wurde ein Waschbär gefunden - allerdings sei das Tier tot und die Ursache unklar, wie Radio SRF 1 in einem Beitrag vom 8. Februar 2020 berichtete.
05.01.2020
Kennen Sie die rund 15 Reptilienarten, welche im deutschsprachigen Raum Europas leben (D: 14 Arten, AU: 15, CH: 17 Arten)? Die Zauneidechse ist eine der bekannteren Arten, die auch in Gärten und Grünanlagen vorkommen kann.
22.11.2019
Neue Vorstellungstermine: In der Neubearbeitung von Felix Saltens Klassiker am Theater an der Parkaue kämpfen Bambi und seine Freundin Faline für eine neue, solidarische Waldordnung!
31.10.2019
In einer neuen Studie, am 31. Okt. 2019 publiziert im renommierten Wissenschaftsjournal Nature, wird für den Zeitraum von 2008 bis 2017 ein erschreckender Rückgang der Insekten nachgewiesen. Besonders stark ist der Rückgang in landwirtschaftlich genutzten Gebieten, wo die Biomasse der Insekten um 67%, die Anzahl Individuen pro Art um durchschnittlich 78% und die Anzahl der Arten um 34% abnahm.

Newsletter

Möchten Sie über spannende Beobachtungen, Aktionen und Fortschritte informiert werden?

Abonnieren Sie den Newsletter:

Agenda

13. - 28. Februar 2020
- im Dialog mit Sandra Naumann (Ecologic Institut Berlin): „Wissenschaft, Politik & Gesellschaft im städtischen Naturschutz – Wie kann eine Zusammenarbeit am besten gelingen?“ Ort: Institut für Ökologie, Rothenburgstr. 12, 12165 Berlin, Raum 008 Wann: Do., 27.02.2020, 17 Uhr
13. Februar - 09. März 2020
In zwei Monaten, am 20.04. beginnt die dritte und damit letzte Runde im Projekt "Fledermausforscher in Berlin". Das Leibniz-IZW sucht wieder Berliner*innen, die Zeit und Lust haben, an diesem spannenden Forschungsprojekt teilzunehmen.
StadtWildTiere Berlin
Träger